07er Nummer

alles andere was über die GTVs zu reden ist (Any other subject to talk about GTVs )

07er Nummer

Beitragvon Manfred » Mo Mai 22, 2006 2:06 pm

Fahrer von Autos mit roten 07er Oldtimerkennzeichen können
aufatmen. Auf Anfrage des Online-Magazins www.oldtimer-info.de teilte das
Bundesverkehrsministerium am Freitag mit, dass allen bereits vergebenen 07er
Kennzeichen, egal ob unbefristet oder befristet erteilt, ein umfassender
Bestandsschutz gewährt wird. Dazu ein Sprecher des Ministeriums: „Wir haben
uns mit den Ländern darauf verständigt, den Bestandsschutz großzügig zu
sehen. Wer schon mal ein rotes 07er Kennzeichen hatte, soll dies auch weiterhin
behalten. Ab dem 1. März 2007 scheidet aber eine Neuzulassung für Autos unter
30 Jahren definitiv aus.“
Für 07er Nutzer, deren Autos jünger als 30 Jahre sind, endet damit eine lange
Phase der Ungewissheit. Ende Februar hatte der Bundesrat der neuen
Fahrzeug-Zulassungs-Verordnung zugestimmt, die das Eintrittsalter für das 07er
Wechselkennzeichen erstmals per Gesetz verbindlich auf 30 Jahre festlegte. Alle
jüngeren Fahrzeuge haben daher mit Inkrafttreten der Verordnung am 1. März
nächsten Jahres keine Chance mehr, die mit dieser Zulassungsart verbundenen
finanziellen Erleichterungen zu nutzen.
Ungeklärt war bislang die Frage: Was passiert mit den bereits erteilten
Kennzeichen? Müssen Halter von Autos, die noch nicht 30 Jahre alt sind, ihre
Nummern wieder abgeben? Während sich für die unbefristet erteilten
Kennzeichen bereits vor einigen Wochen eine positive Lösung abzeichnete, blieb
das Schicksal der meistens auf ein Jahr befristet erteilten Kennzeichen unklar.
Die Halter mussten sich darauf einstellen, dass ab März nächsten Jahres neues
Recht angewendet wird und eine Verlängerung nur noch für Fahrzeuge über 30
Jahre in Betracht kommt. Diese Spekulationen hat das
Bundesverkehrsministerium mit seiner Stellungnahme nun beendet.
Nicht nur für Insider ist diese unerwartete Großzügigkeit auch eine Folge des
massiven öffentlichen Drucks, mit dem in Berlin in dieser Form wohl niemand
gerechnet hatte. Die zuständigen Ministerien aber auch Lokalpolitiker wurden
wochenlang mit Protestschreiben aus allen Teilen der Szene überzogen, die
Oldtimer-Fachpresse reagierte teils kopfschüttelnd, teils gereizt, der
Bundesverband der Oldtimer Fachbetriebe (BVOF) richtete sich gar mit einer
Petition an den Bundestag und forderte, diesem Gesetz die Gegenzeichnung zu
verweigern.
Benutzeravatar
Manfred
 
Beiträge: 152
Registriert: Sa Feb 05, 2005 11:40 am
Wohnort: beinahe im All(fa)gäu

Zurück zu ALFETTA GTV SMALL-TALK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron